TWW_3

The Wholeness Work ®

The Wholeness Work® - die Ganzheitsarbeit - ist ein neuer Weg der tiefen inneren Arbeit und eine Möglichkeit der Lösung und Umwandlung von aktuellen Blockaden, Problemen und Lebensthemen.

 

Die Klienten berichten davon, dass der Prozess einfach ist und sich sanft und freundlich anfühlt. Er führt zu: Tiefer Entspannung und Erholung des Nervensystems; ein natürliches Schmelzen und Auflösen von Problemzuständen; ein vertieftes Wohlgefühl, besserer Zugang zur inneren Weisheit, Mitgefühl, Humor, Leichtigkeit und Kreativität.

 

Teil von The Wholeness Work® ist der Wholeness Prozess, der als Kern der Arbeit den Weg zu den eigenen Mustern und Konzepten im Denken, Fühlen und Handeln weist. Ziel ist hierbei, mit The Wholeness Work® und dem Wholeness Process dysfunktionale Muster aufzulösen und das eigene, volle Potenzial zu entfalten.

 

Kostenloses Training (Englisch)

Coming to Wholeness - Das Buch

Connirae Andreas hat im Oktober 2018 ihr erstes Buch zu The Wholeness Work veröffentlicht, wo sie die grundlegenden Prinzipien des Wholeness-Basis-Prozesses und ausführliche Erfahrungen ihrer Arbeit beschreibt. Das Buch wird in Kürze auch auf Deutsch beim Junfermann Verlag erscheinen.

Inhaltlich ist das Buch eine sehr effektive Darstellung des ersten Foundation-Training Seminartages mit einer genauen Beschreibung der Grundformate in einer praxisnahen Schritt-für-Schritt-Erklärung. In einer kreativen Mischung aus Anwenderberichten, Praxisanleitungen und Erklärung weiterführender Prinzipien baut das Buch sequenziell die notwendigen Referenzerfahrungen auf, um The Wholeness Work in die Tiefe zu verstehen. Im 6. Kapitel "Step-by-Step Guide - Doing the Basic Process Yourself" gibt es eine einfache Anleitung, um den Basis-Prozess selbst durchzugehen.

Das Buch können Sie hier als Print- oder in der Kindleversion bestellen.

Coming to Wholeness

Im METAFORUM Sommercamp 2018 hatten wir die Möglichkeit, Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd und Dr. Connirae Andreas im Gespräch zu filmen, ihnen Fragen zu stellen und ihren interessanten Austausch zu dokumentieren.

Viel Vergnügen bei zwei Menschen, von denen andere gerne lernen.