Dr. Connirae Andreas

Dr. Connirae Andreas studierte Kinder- und Jugendpsychologie an der University of Kansas, hält einen MA in Klinischer Psychologie (University of Colorado) und ist promovierte Psychotherapeutin (North Central University, 1989). Sie arbeitet seit Ende der 70er Jahre als Trainerin, Entwicklerin und Autorin im Bereich des persönlichen Wachstums. Sie ist eine der ersten NLP-Trainerinnen. Gemeinsam mit Ihrem im Jahr 2018 verstorbenen Mann Steve Andreas hat sie einen wichtigen Beitrag bei der Weiterentwicklung von NLP geleistet, indem Sie tiefer gehende Methoden gestaltet hat. Vor allem hat sie mit ihrer liebevollen Haltung ein Zeichen gesetzt.

 

Bekannt ist sie für Ihre außergewöhnliche Arbeit als Erfinderin des Core Transformation Prozesses, die heute als Grundlage von vielen namhaften Trainern wie Matthias Varga von Kibéd und Dirk Eilert genutzt wird. Diese einfache und sanfte Methode hat sie aus einer persönlichen Erfahrung mit der Arbeit von Milton Erickson heraus entwickelt. Es ist ein leichter Weg, der uns hilft eine Tür zu unseren inneren Kernzuständen zu öffnen. Dies unterstützt uns dabei auf ganz natürliche Weise viele unserer Probleme und Herausforderungen aus einer inneren Haltung zu lösen und in eine ganzheitliche ganz persönliche Balance zu kommen.

 

Bis heute ist Connirae Andreas gemeinsam mit ihrer Schwester Tamara und Ihrem Sohn Mark eine Inspiration für viele Menschen, die sich aus ihrem Kern heraus persönlich weiter entwickeln wollen und für viele Coaches, Trainerinnen und Trainer, die diese Menschen begleiten.

Scroll to Top